Palme zurück ins Haus

Palme

Palme im Topf

Nachdem wir Anfang April unsere Anzucht und unsere Palme schon nach draußen gestellt haben weil das Wetter so herrlich war, mussten wir heute einen Rückzieher machen. Der Wetterbericht hatte ausnahmsweise recht und die Temperaturen sanken zur Nacht hin auf 0 bis -1 Grad Celsius. Ich denke, dass das ein oder andere Pflänzchen die Tage nicht überstehen wird, aber zum Glück haben wir noch Vorrat in unserer Aufzuchtstation. Dann werden wir wohl erst im Mai die restlichen Pflänzchen raus setzen, damit wir wieder Gurken, Zuchini und Tomaten selbst ernten können, diesmal wollen wir auch einen Salat versuchen. Mal sehen ob uns das genausogut gelingt wie im letzten Jahr.

Anzucht

Zuchini, Salat, Tomate

Palme ins Warme

Nichts desto trotz, die Palme musste wieder rein. Der Wetterbericht sagt, die kommenden Tage werden Minusgrade erwartet, trotz oder genauer gesagt, gerade wegen dem strahlend blauen Himmel. Nicht, das es einer Plame schadet, wenn sie mal kurzzeitig Frost bekommt, nur im Topf ist das doof, weil die Wurzeln direkt betroffen seien könnten.

Also wer Pflanzen liebt, der schiebt…. sie wieder ins Haus, bis der Frost vorbei ist oder täglich m Morgen raus und am Abend wieder rein.

Euer

Andy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.