Schlagwort-Archive: fluß

Weissagung der Cree oder eine alte Wolfsweisheit

Wenn die letzte Tierart geschützt, der letze Fluss entgiftet, der letzte Baum neu gepflanzt, wenn Religion, Hunger, Krankheit, Neid und Gier überwunden, wenn Wasser zum Trinken, Land zum Pfanzen und Geld zum Heizen ist, dann, erst dann hat die Menschheit verstanden, dass jedes Leben wertvoll ist!

Der Leitwolf

Abwandlung der Cree Weisheit, die garnicht den Cree zugeordnet werden kann, sondern:

einer Rede, die Häuptling Seattle vom Stamme der Suquamish 1854 vor Isaac Ingalls Stevens, dem Gouverneur des Washington-Territoriums, hielt. Der amerikanische Journalist Henry A. Smith, Ohrenzeuge der Rede, gab den Satz 1887 (also 33 Jahre später) in der Zeitung „Seattle Sunday“ aus seiner Erinnerung wie folgt wieder:
„Und wenn der letzte rote Mann von der Erde verschwunden und die Erinnerung des weißen Mannes an ihn zur Legende geworden ist, dann werden diese Gestade übervoll sein von den unsichtbaren Toten meines Stammes, … dann wimmeln sie von den wiederkehrenden Scharen, die einst dieses Land bevölkerten und es immer noch lieben.“ Quelle Wikipedia

Es stehen Veränderungen an! Seid gewappnet!

Euer

Andy

Life is wonderful

… wenn es im Fluß ist. Wenn alles läuft wenn man da ist, wo man seien möchte, wenn man auch mit den kleinen Dingen zufrieden ist und nicht nach immer höheren unerreichbareren Dingen strebt.

Life is wonderful, wenn du gesund bist, wenn deine Familie gesund ist, wenn dir alles gelingt was du möchtetst. Life ist wonderful wenn du das große im kleinen siehst, wenn Sommer, Herbst, Winter und Frühling deine Lieblingsjahreszeiten sind, wenn Autofahren keine Qual ist sonder spaß, wenn nicht andere immer schuld sind sondern auch nur Fehler machen wie du und ich.

Dann ist Life wonderful

Seit langen ein Eintrag vom Rudel und ich kann euch sagen, Life is wonderful.