Schlagwort-Archive: schweden

Unsere Nachbarn in Schweden

Jeden Tag haben wir diese neugierigen Beobachter. Glücklichen Kühe.

Rund um unser neues Haus in Schweden sind Weiden und Wiesen, die zur Tierhaltung wichtig sind. Da wir nun auch den Bauern neben an kennen, habe ich mich mal getraut zu fragen, ob man auch bei Ihnen Milch bekommen kann.

cow

Herford Rind

Beide lachten, denn mit Milchkühen hat man zu viel Arbeit, für den Verdienst, der dem gegenüber steht. Daher haben sie sich vor langer Zeit entschlossen nur Fleischkühe zu halten.

Weiterlesen

Restaurierung eines original Schwedenhauses von 1768

Unser Schwedenhaus von 1768

Liebe auf den ersten Blick unser neues Haus in Schweden. Perspektivisch füruneren Ruhesitz gedacht wollen wir doch versuchen es möglichst schnell wohnbar zu machen.

Wenn man keine Arbeit hat sucht man sich halt einfach welche. Das haben sich meine Frau und ich gedacht, als wir uns in ein altes Schwedenhaus in Smaland verliebt haben. Im Internet gesehen, hin gefahren und für toll befunden. In der Regel finden wir beide ganz unterschiedliche Dinge gut und wenn wir dann mal was gemeinsam super finden, dann sollten wir es auch kaufen. Gesagt getan und wir haben uns zum 20 Jährigen Hochzeitstag ein 250 Jahre altes Schwedenhaus gekauft

Weiterlesen

Die Brücke II

Die Brücke II

Die Brücke II

 

Vor drei Wochen nahm das Drama seinen Lauf.

Nichts ahnend sah ich mir im ZDF noch um 22:15 Uhr einen Schwedisch/Dänischen Krimi an „Die Brücke II“. Eigentlich war ich tot müde, konnte aber dann nicht abschalten. So spannend und eindrucksvoll. Ich war gefesselt von Personen und Handlungen. Schon in den ersten Minuten wusste man warum der Krimi die Brücke II hieß. Die Infos im Kurzbericht ein Schiff (kein Boot 😉 ) rammt die Brücke zwischen Dänemark und Schweden. An Bord niemand außer vier Jugendlichen, die im Schiffsrumpf an die Bordwand gekettet sind. Dann mysteriöse Todesfälle durch veränderte Viren und ein Video mit vier Personen, die Tiermasken tragen. Die Schwedische Ermittlerin, Saga Norén mit Ihren leicht autistischen Zügen und Ihrem kühlen Charm und Witz von der Kripo Malmö und der Dänische Ermittler Martin Rohde, ein verbitterter alternder Frauenheld  werden als Team zur grenzüberschreitenden Ermittlung eingesetzt. In beiden Ländern (Dänemark und Schweden) beginnen nun die Recherchen. Verkörpert werden die Ermittler Saga und Martin durch die Schauspieler Sofia Margareta Helin und Kim Bodnia  die in diesen Rollen komplett aufgehen und so überzeugend spielen das kein platz für Zweifel bleibt, für mich die besten Schauspieler des laufenden Jahres oder zumindest die best besetzten Rollen, da ich keine weiteren Vergleichsmöglichkeiten habe. Drei Sonntage nun fiebere ich mit, rate und Rätsele und dennoch kommen immer wieder überraschende Wendungen, die ein weiteres Ausharren auf die nächste sonntagliche Folge nach sich ziehen. So steht am 6.4. um 22:15 Uhr der nunmehr vierte Teil an.

Kritik des Rudels: Die Brücke II, zdf höchst sehenswert *****

Moviestar

Euer

Andy